Hygiene

Lebensmittelhygieneverordnung LMHVO, Codex Alimentarius, HACCP, Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz, Fleisch-Richtlinie, Milchverordnung, RKI Robert-Koch-Institut-Richtlinie, EU-Richtlinien 852-2004, 178-2002, Infektionsschutzgesetz, Hygieneplan, Händehygienerichtlinie (RKI), Zahnarzthygieneplan, Rechtsvorschriften der Länder (Gesundheitsdienstgesetze und Landeskrankenhausgesetze, Hygieneverordnungen, Krankenhaushygieneverordnungen (RKI), Berufsgenossenschaftliche Regeln (BGV A1 und TRBA 250 Wohlfahrt/Gesundheit, Human/Vet, TRBA 100 Labor, TRBA 230 Land/Forst, TRBA 500 Allg. Hygiene, Legionellenspülung, Trinkwasserverordnung, 1. Änderung der TWVO, Desinfektion von Trinkwasseranlagen auf Schiffen et aliter – Details finden Sie auf unseren Seiten Richtlinien und Verordnungen und Vorschriften.

Ziel dieser Verordnungen, Gesetze, Maßnahmen und Aktionen ist der Schutz des Konsumenten, des Verbrauchers, der Patienten und der Mitarbeiter.

Die Abfassung der Vorschriften setzt die Mitarbeit von verständigen Betreibern voraus, die diesen Schutz vor das Ziel der Gewinnmaximierung setzen. Hygiene ist Vorsorge und Vorbeugung – damit nichts passiert.

Die aktuellen Hygieneverordnungen setzen den Kleinbetrieb mit dem Großbetrieb gleich. Maxime alles Handelns ist jetzt – so arbeiten, daß heute und in Zukunft nichts passieren kann. Dies wird durch mehr Dokumentation und Kontrolle durchgesetzt. Bisher wurde es durch Vorschriften geregelt, die jedes Detail vorgeschrieben haben. Gerne wird jedoch überlesen, übersehen oder negiert, daß die Unterbindung von Kreuzkontamination eine der Grundauflagen im Codex Alimentarius und den Hygieneverordnungen darstellt.

Dies wird nicht implementiert, wenn ein Betreiber in der Armaturenausstattung sich auf den Passus "genügend Kalt- und Warmwasser" beruft und meint, der Einsatz einer manuellen Armatur würde den Hygienenanforderungen genügen. Ein Abklatschtest am Griff dieser Armatur wird das gesundheitliche Risikopotential dieser gängigen Praxis beweisen. Unter den Tisch fallen sollte auch nicht, daß durch die "doppelte" Nutzungsbelastung (Hygiene, Arbeitsprozess) einer manuellen Armatur deren Bedieneinrichtung einer erhöhten Abnutzung ausgesetzt ist – Chromabtrag, der von den Händen der Nutzer weiter transportiert wird.

»Meint ein Betreiber, die geringen Mehrkosten für eine entsprechende berührungslose Armatur nicht auftreiben zu können oder zu wollen, dann hat er keinen Wirtschaftsbetrieb zu führen – das gilt auch für den Stand auf dem Weihnachtsmarkt« – so ein Beamter des Ordnungsamtes.

LOex Tonga Sensorarmaturen sind aus dem Wissen um die Anforderungen in Hygiene und Einsatzfähigkeit am Arbeitsplatz entwickelt worden. Mit manipulationssicherer Untertischmischung. Mit einer einfach einzustellenden Dauerbetriebsfunktion – das erspart bei einer Handwaschbecken-Ausgußkombination die übliche Zweigriff-Mischbatterie – eine Brutstätte für Kreuzkontamination.

Hygiene bedeutet auch, daß die Durchflußmengen der Armatur so sind, daß die Armatur vom Wasser gut durchgespült wird, die Bildung von Ablagerungen und Biofilmen gebremst wird. Also eine gute Trinkwasserhygiene und -qualität erreicht wird.

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil einer hohen Durchflußmenge ist die Reduzierung des Zeitaufwands für einen Wasch- u. Spülvorgang. Auch ist ein Behälter mit einer hohen Durchflußmenge schneller gefüllt.

LOex Saipan Sensoreinhebelmischbatteriereihe für das Bad

Für öffentliche Bereiche – Waschräume und Toiletten – mit Anforderung an Hygiene, Vandalensicherheit und Betriebskostensenkung sind die Einhebel-Kartuschen-Mischer mit Sensorautomatic* eine gute Wahl: nach Einstellung der gewünschten Temperatur und Durchflussmenge, sowie der Gesamtdurchflußmenge und des Mischverhältnisses kann der Bedienhebel gegen eine Verstellschutzkappe ausgetauscht werden.

Passend dazu:

Sensor-Desinfektionmittel- und Flüssigseifenspender im Edelstahlgehäuse für die AP-Wandmontage sind die passende hygienische Ergänzung.

Edelstahl Sensor-Seifen-Desinfektionsmittelspender

Gut. Seit 1993 Kompetenz in Sensorarmatursystemen für den Arbeitsplatz.
Pulverbeschichtet, in Edelstahl, klassisch in Chrom.