Ein Trinkbrunnenbecken mit ATM-Antitropfmulde

Trinkbrunnen werden in der Regel in öffentlichen Gebäuden angebracht. Die Reinigungstouren der Bodenpfleger sind festgelegt. Daß bei der Benutzung von Trinkbrunnen Wasser verspritzt wird, ist nicht zu vermeiden. Zu vermeiden ist aber, daß aus der Armatur nachlaufendes Wasser über die Oberfläche, den Rand des Beckens auf den Boden läuft: durch die ATM-Antitropfmulde (Schwallrand). Ein kleines Gestaltungs- und Produktionsdetail beim Becken, das viel Ärger, Extrarunden für den Reinigungsdienst und somit Kosten erspart.

ES-Trinkbrunnenbecken mit ATM-Antitropfmulde
ES-Trinkbrunnenbecken mit ATM-Antitropfmulde
Detail ES-TRBK-Becken mit ATM-Antitropfmulde
Detail ES-TRBK-Becken mit ATM-Antitropfmulde
ES-Trinkbrunnenbecken mit ATM, Detail Hahnloch
ES-Trinkbrunnenbecken mit ATM, Detail Hahnloch

Bringt Farbe ins Geschehen

Trinkbrunnen sind "öffentlich". Sie haben so auch eine dekorative Funktion. Was liegt näher, sie daher auch farbig zu präsentieren ? Es wird eine Einzelfertigung sein. Es sollte eine Farbe aus der RAL-Palette - von Schwarz bis Weiß - sein. Kleinserien in einer Farbe auf Anfrage. Die Abbildung zeigt ein paar Farbbeispiele bzw. das Becken im Naturzustand - Edelstahl, matt gebürstet.

Ein nicht zu unterschätzender Vorteil der Pulverbeschichtung - die einfache Pflege.

Beckenfarbpalette mit Hinweis auf die Möglichkeiten
Jede Farbe solange es RAL ist oder en nature: Edelstahl matt gebürstet

Dazu passende Trinkbrunnenarmaturen

Die herkömmlichen mechanischen Trinkbrunnenarmaturen sind bekannt. Ihnen fehlt jedoch die heute erforderliche Legionellen-(Hygiene-, Frischwasser-)spülung. Nachstehend elektronische Trinkbrunnenarmaturen mit integrierter automatischer Legionellenspülung.

Tonga TRWBK T20 Trinkbrunnenarmatur
Tonga TRWBK T20 Trinkbrunnenarmatur
Tonga TRBK T20
Tonga TRBK T20
Tonga Trinkbrunnen T20
Tonga Trinkbrunnen T20

Aus der LOex Tonga Reihe die Trinkbrunnenarmatur TRKB T20 mit dreh- u. feststellbarem Kurzauslauf. Opto-Sensorelektronik mit integiertem Trafo in externer IP66-Box mit Netzkabelstecker. Betriebsspannung 12VAC. Mit derselben elektronischen Ausstattung für Trinkbrunnen aus der iPuri S50 Reihe - iPuri S50 WT141 z.B. in Schwarz.

Tonga T96 in Edelstahlfinish mit Trinkbrunnenelektronik
Tonga T96 in Edelstahlfinish mit Trinkbrunnenelektronik
iPuri S50 WT141 in Schwarz mit Trinkbrunnenprogramm
iPuri S50 WT141 in Schwarz mit Trinkbrunnenprogramm

Die klassischen Form der Trinkbrunnenarmatur

Diese Form "Fontaine" ist Ihnen bekannt. Diesmal aber aus Edelstahl und mit eingebautem Optosensor - d.h. berührungslos. Hygienisch. Die Steuerelektronik mit integrierter Legionellenspülung. In zwei Betriebssystemen: Mit externem Trafo und 24VDC Betriebsspannung. Oder mit externem Batteriecontainer für 4 x 1,5V AA-Alkalibatterien - 6VDC Betriebsspannung.

LOex ESFTSLF mit 24VDC, LOex ESFTSLFB mit 6VDC.

Edelstahl-Trinkbrunnen-Fontaine mit Sensorauslösung
Edelstahl-Trinkbrunnen-Fontaine mit Sensorauslösung

Mit einer Mischbatterie bestückt, gibt dieses Trinkbrunnenbecken ein attraktives Handwaschbecken.

Gut. Seit 1993 Kompetenz in Sensorarmatursystemen für den Arbeitsplatz.
Pulverbeschichtet, in Edelstahl, klassisch in Chrom.