Sensor-Wandarmaturen in Chrom

Aus hygienischen und aus Platzgründen sind für viele Arbeitsbereiche Wandarmaturen vorzuhalten. Von Einzelwaschbecken bis hin zu Waschraumrinnen mit mehreren Waschplätzen.

LOex bietet zwei Sensorelektronik-Systeme an - mit integriertem Sensor, mit externem Sensor.

Für eine HACCP-Hygienegerechte und vandalensichere Mischausstattung des Waschplatzes empfehlen sich unsere Armaturen mit UT-Mischern - Untertisch. Durch minimale Adaption sind diese Armaturen auch drucklos einsetzbar (dazu Einbauschema Temperaturregelung über DMK-Mischer.

 

Integrierter Sensor - LOex Nias S MI Sensorwandmischbatterie

LOex Nias S NICrBAii210_MI

Eine Sensor-Wandmischbatterie, Messing verchromt, mit integrierter Mischung, seitlichem Mischhebel, integrierter Sensorelektronik für Batteriebetrieb, integriertes Batteriefach für 4 x 1,5VDC AA-Alkalibatterien. Neben den Parametern der Sensorelektronik ist durch das optionale Remote-control das Legionellen-(Hygiene-, Frischwasser-)spülprogramm aktivier- und adaptierbar.

Sensorwandmischbatterie Nias S MI
LOex Nias S NICrBAii210_MI
LOex Nias S NICrBAii210_MI Einbauschema
LOex Nias S NICrBAii210_MI Einbauschema

Integrierter Sensor - LOex Tonga2 W T20 DMK-Version

LOex Tonga2 W T20ii mit vandalensicherer Untertischmischung

Wandarmatur mit integriertem Sensor und starrem Auslauf. Diese Armatur kann aber auch ohne Mischeinrichtung eingesetzt werden – für kaltes Wasser oder Haustechnik-Systeme mit vortemperiertem Wasser.

LOex Sensorwandarmatur Tonga W T20ii mit integriertem Sensor
LOex Tonga W T20ii
LOex Sensorwandarmatur Tonga W T20ii mit integriertem Sensor, mit laufendem Wasser
LOex Tonga W T20ii

Für weitere starre Wandsensorarmaturen mit integrierter Sensorelektronik, Netz- und Batteriebetrieb siehe hier - Aufputz oder Unterputz.

Dazu - Externe Rundsensorelektronik

ES Rundsensorelektronik SL7
Rundsensorelektronik SL7 aus Edelstahl
ES Rundsensorelektronik SL7 Frontansicht
ES SL7 Frontansicht
ES Rundsensorelektronik SL7 Seitenansicht
ES SL7 Seitenansicht

Integrierte Elektronik mit Legionellenspülprogramm (aktivierbar über optionale Remote control), externes Magnetventil-DMK-Mischer-Modul, Netzstromversorgt über Trafo mit 24VDC Betriebsspannung oder Batterieversorgt mit 6VDC.

Fußwasserschalter

Eine einfache Ansteuerelektronik für ein Magnetventil mittel eines Fußwasserschalters. Die Ansteuerung des Magnetventils erfolgt über einen frei einbaubaren Fußschalter statt eines Sensors. Das Wasser fließt solange der Fußschalter, der keine Raststellung besitzt, gedrückt wird. Dazu können simple Auslaufventile - wie z.B. oben Wandarmaturen mit einem Ventil - mit Einrohrzulauf - verwendet werden. Dieser Schalter kann auch senkrecht befestigt werden und z.B. mit dem Knie leicht bedient werden.

Diese Armaturen sind ohne Mischeinrichtung einsetzbar – für kaltes Wasser oder Haustechnik-Systeme mit vortemperiertem Wasser bzw. mit einem Untertischheizgerät, dessen Temperaturregelung über dessen Thermostat erfolgt. Achtung: das Auslaufventil muß immer geöffnet sein.

Fußwasserschalter ohne Raststellung für Tasteransteuerung E4
Fußwasserschalter

Gut. Seit 1993 Kompetenz in Sensorarmatursystemen für den Arbeitsplatz.
Pulverbeschichtet, in Edelstahl, klassisch in Chrom.